Animol

Animol ist ein Einstreuprodukt für Haustiere.


Animol basiert auf dem einzigartigen Rohstoff Moler, einem natürlichen amorphen Kieselerdegemisch, das nur auf den Inseln Fur und Mors sowie in der gesamten Limfjordregion Nord-Dänemarks zu finden ist. Moler besteht zu ca. 1/3 aus Ton und zu ca. 2/3 aus Kieselalgen.

Die Kieselalgen verleihen Animol u.a. eine große spezifische Oberfläche und dadurch ausgezeichnete Saugfähigkeit.


Animol kann beispielsweise als Streuprodukt für Hühner mit Fußballenproblemen oder als Saugmaterial in Schweineställen eingesetzt werden. Animol wird jedoch ganz allgemein in der Haustierhaltung verwendet: in Pferdeboxen, in Kuh- und Schafställen und in der Pelztierhaltung.


Animol wird bei hoher Temperatur gebrannt und ist deshalb steril. Es hält die Einstreu trocken, wodurch der Untergrund fest bleibt. Die Verwendung von Animol verhindert Geruchsbildung. Animol verbessert das Stallklima, indem es Ammoniak und Feuchtigkeit bindet.